Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Weitere Infos zur DSGVO/Cookie-Richtlinie bei BOCS

AGB's für eine gute Zusammenarbeit

Allgemeine Geschäftsbedingungen von BOCS

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen sind in Anlehnung an die jeweilige Branche verbindlich.

1) AGB's GENERELL KEINE HAFTUNG --> Projektleitung!

allgemeine-geschaeftsbedingungen-bocs.png

Grundsätzlich darf jeder Kunde vom Fachwissen und der Erfahrung teilhaben. Es wird von BOCS aber niemals eine Garantie oder irgend eine Verantwortung bzw. Haftung übernommen. Dies gilt generell für alle angebotenen Bereiche und insbesondere für Registrierkassen.
BOCS arbeitet grundsätzlich nur auf Entwicklungs- oder Qualitätssicherungssystemen (Testsystem). Gerne kann bei BOCS auch Projektleitung für die korrekte Abwicklung Ihrer EDV Projekte (wie auch für anderen Projekte) bestellt werden.

systemlandschaft-fuer-it-projekte-bocs-unternehmensbaratung-ingenieurbuero-wien.png

Wenn Sie von der BOCS empfohlenen Arbeitsweise abweichen wollen oder müssen (zB weil das Bundesministerium für Finanzen dem Steuerzahler kein Testsystem zur Verfügung stellt), so müssen sie auch die Haftungsübernahme Ihres Produktivsystems unterzeichnen. Wobei auch bei Nichtunterzeichnung, durch Ihr konkludentes Handeln innerhalb des Projektes davon ausgegangen wird, dass Sie auf diese von BOCS empfohlene Vorgehensweise bewusst, und mit Ihrem eigenen Risiko verzichten! Es wird zusätzlich darauf hingewiesen das diese Vorgehensweise in EDV Projekten keine neue Erfindung von BOCS ist, sondern in ähnlicher Form in praktisch allen internationalen SAP- bzw. EDV-Projekten Anwendung findet!

2 ) AGB's für Unternehmensberatung und Informationstechnologie

allgemeine-geschaeftsbedingungen-bocs.png

Abgesehen von dem generell erwähnten Haftungsausschluss richtet sich BOCS an die von der Wirtschaftskammer vorgeschlagenen AGB's.

wko-logo.pngunternehmensberatung-bocs.png

wkw-wien_text.png

3 ) AGB's für Ingenieurbürodienstleistungen

allgemeine-geschaeftsbedingungen-bocs.png

Abgesehen von dem generell erwähnten Haftungsausschluss richtet sich BOCS an die vom Fachverband der Ingenieurbüros vorgeschlagenen AGB's in der jeweils letztgültigen Fassung.

4) Herstellergarantien von Handelswaren oder Software ist durch den Kunden abzuwickeln

allgemeine-geschaeftsbedingungen-bocs.png

BOCS stellt keine neuen Produkte her!  BOCS liefert Beratungsdienstleistungen! In vielen Fällen ist es für unsere Kunden einfacher wenn BOCS (für den Kunden sozusagen) diverse Bauteile oder Hardware kauft und einfach die Gesamtlösung liefert. Dies passiert nur damit es die Kunden leichter haben im Gesamtablauf!
Sollte es zu einem Fehler bzw. Garantiefall des Zukaufteiles kommen bei dem der Hersteller eine Garantie anbietet, so ist diese Herstellergarantieabwicklung durch den Kunden selbst in die Wege zu leiten. Das könnte z.B. der Fall sein bei Hardware (Computer, Monitor, Drucker, Kartenleser, Signaturkarte, usw), oder bei Betriebssystemen (Windows, Android, ...) aber auch bei Software (Kassensoftware, A-Trust Signatursoftware, Homepagesoftware usw.), bzw. deren Lizenz und Signaturschlüssel usw.

5 ) Reklamation einer Dienstleistung von BOCS

allgemeine-geschaeftsbedingungen-bocs.png

Reklamationen werden von BOCS ausschliesslich schriftlich unter einer möglichst genauen Problembeschreibung angenommen! Vorraussetzung für eine Bearbeitung ist die Angabe einer Geschäftsprozessnummer (zB die BOCS-Rechnungsnummer, BOCS-Lieferscheinnummer, BOCS-Auftragsnummer oder die BOCS-Angebotsnummer). Ausserdem muss sich die Reklamation zusätzlich auf die von BOCS gelieferten Dienstleistungen wie Maßnahmenpläne, Dokumentationen, Abnahmeprotokolle und ähnliche in der Abwicklung erstellten Dokumente beziehen. 
Bitte geben sie auch bekannt welchen Wunsch sie bei Ihrer Reklamation haben wie z.B.:

  • Heilung --> BOCS soll das Reparieren was nicht funktioniert oder Ergänzen von etwas was fehlt.
  • Wandlung --> Der Kaufvertrag ist wie von Anfang an als nicht zustande gekommen zu behandeln. Sie müssen dabei die erhaltene Lieferungen zurückgeben. Im Gegenzug erhalten sie eine Gutschrift für Ihre bereits geleisteten Zahlungen
  • Sonstiges --> ??

6 )Widerrufsrecht von BOCS Bestellungen

allgemeine-geschaeftsbedingungen-bocs.png

Bei BOCS können Sie Ihre Bestellungen (egal ob Webbestellung oder Individuelle Bestellung) innerhalb von 30 Tagen ohne Angabe von Gründen formlos widerrufen.
Selbstverständlich freuen wir uns aber wenn sie uns ein Feedback hinterlassen.