Registrierkasse Jahresabschluss 2017 /Jahresbelege, Datensicherung und Wartung (Neue Periode-Nummernkreise usw)

Alle notwendigen Jahresbelege, Updates, Datensicherungen, Umsätze erstellen, neue Periode 2018 einstellen sodass z.B. erster Beleg im neuen Jahr die Nummer 2018-01 hat.

/Vormittag
exkl. MwSt. (20%)
 Vormittag (4 Stunden) 
In den Warenkorb

Datensicherung Ihrer Registrierkasse

  1. Jahresbeleg erstellen und mittels des Beleg Check app ins Finanzonline übermitteln.  
    bmf_rksv_pruefergebnis.jpg
  2. Auf Wunsch Check ob die Daten im Finanzonline eingegangen sind bzw. Dokumentation.
  3. Datenbank komplett auf externem Datenträger sichern.
  4. Artikeljournal für das gesamte Jahr exportieren in gewünschtes Format (.txt, .html, .xls, .doc, .xml, .mdb, .rtf oder .pdf )
  5. Summe aller Tagesabrechnungen als .rtf oder .pdf exportieren
  6. DEP File (Datenerfassungsprotokoll) für das ganze Jahr erstellen und auf externem Datenträger sichern.
    (Die Richtigkeit dieses Files ist mit Ihrem steuerlichen Vertreter abzustimmen. Hintergrund ist, dass dieses File verschlüsselt und die Korrektheit durch BOCS daher nicht überprüft werden kann.)
  7. Umsatzdatenbank für das Ganze Jahr exportieren

Wartung ihrer Kasse

  1. Update des Vieren- und Bedrohungsschutz bzw. Update des Betriebssystem Windows10  microsoft-logo.png
  2. Update der Warenwirtschafts- und Kassensoftware kro4pro-logo.gif
  3. Update des a.sign Client, der Basissoftware für die Smartcard. a-trust-logo.png
  4. Update des EFR Programmes in der letzen Version der EUROPEAN FISCAL STANDARDS ASSOCIATION efesta-logo.png
  5. Check ob alle für die Kassa notwendigen Dienste im Hintergrund von Windows laufen.
  6. Eine neue Periode eröffnen. Die Perioden sind dann aus Sicht der EDV, Datentechnisch korrekt getrennt. Der erste Beleg der neuen Periode hat daher 2018-01.
  7. Beleg Check App der Letzen Version am Smartphone installieren. bmf-belegcheck-app-zur-pruefung-des-startbeleges.png
  8. Check ob die Kassa korrekt funktioniert. Erstellen eines Testbeleges und des dazugehörenden Stornobeleges bzw. upload ins Finanzonline.
  9. Auf Wunsch Check ob die Testdaten korrekt im Finanzonline verbucht wurden.
  10. Schriftliche Dokumentation aller Tätigkeiten und Testbelege zur eigenen weiteren Verwendung.
  11. Unterzeichnung eines Abnahmeprotokolls bzw. Übernahme der gesamt Dokumentation.

 

Abgrenzung: 

Es wird hiermit schriftlich klargestellt das BOCS Unternehmensberater ist. BOCS ist KEIN Steuerberater und die Leistungen sind mit einem solchen auch nicht zu verwechseln.
Dah
er gilt folgendes zu beachten:

  1. BOCS verfügt über keine steuerliche Vertretungsvollmacht und darf eine solche gewerberechtlich auch nicht annehmen!
  2. BOCS verfügt über keine Vollmacht gemäß § 90a BAO und darf eine solche steuerrechtlich auch nicht annehmen!
  3. BOCS übernimmt niemals eine wie und von wem auch immer definierte Haftung vgl. AGB's.
  4. Jeder ist ersetzbar. Auch BOCS!
  • Andere A-Trust zertifizierte Registrierkassenanbieter finden Sie hier. (BOCS ist ebenfalls als ein zertifizierter Registrierkassenpartner gelistet.)
  • Steuerberater die Ihre steuerlichen Fragen beantworten finden sie hier. (BOCS ist KEIN Steuerberater!)
  • Die Wirtschaftskammer hat eine KMU Digital Kampagne gestartet. Nähere Infos hier. (BOCS ist dort NICHT gelistet.)
  • Sollten Sie alle steuerrechtlichen Rahmenbedingungen selbst nachlesen wollen, so finden sie das BMF-Handbuch für Registrierkassen hier.
uebersicht-beteiligter-partner-an-registrierkassa.png
bargeldlos-terminal-kro4pro.png
bocs-projektleitung..png